Psychologisch-Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis
Dipl.-Psych. Irmgard Rathsmann-Sponsel und Dr. phil. Rudolf Sponsel
Stubenlohstr. 20   D-91052 Erlangen   Telefon 09131-27111   Fax: 09131-27115
E-Mail:  irs@sgipt.org  |   Zitierung & Copyright
Impressum Praxis
Internet-Erstausgabe 13.04.2006, Letzte Änderung tmj

Herzlich willkommen auf unserer Seite:
Informationen für Geringstverdienende zum kostenlosen Angebot einer AD-H-D Testauswertung
bei Teilnahme an der fortgesetzten Reliabilitätsstudie 2006 ff
*
Querverweis: Herunterladbares Testpaket Reliabilität 2006 ff : ADHD-Testpaket Reliabilitaet 06
Sie brauchen das Paket 4x: also bitte entweder 4x runterladen oder entsprechend kopieren.
AD-H-D Informationsseite.
Querverweis: FAQ bei Bearbeitungsproblemen.
*

Worum geht es?
Reliabilität heißt Zuverlässigkeit. Bei einem traditionellen Reliabilitäts- bzw. Zuverlässigkeitsversuch geht es darum, herauszufinden, ob ein Test, der zu einem anderen Zeitpunkt wiederholt wird, zu einem annähernd gleichen oder doch eher verschiedenen Ergebnis kommt.

Was ist zu tun?
Der AD-H-D Test mit 239 und hier zusätzlich mit den 18 Zusatzfragen aus dem DSM-IV neben wichtigen Zusatzfragen zur Kindheit ist zwei mal von jemand, der verdachtsweise AD-H-D hat und von einer Kontrollgruppenpersönlichkeit, die ziemlich sicher kein AD-H-D hat und einigermaßen relativ gesund und zufrieden ist, zu bearbeiten. Die zweite Bearbeitung sollte genau drei Tage nach der ersten Bearbeitung stattfinden (2. Bearbeitungsdatum = Erstbearbeitungsdatum + 3; bitte unbedingt das jeweilige Bearbeitungsdatum angeben). Während der 2. Bearbeitung darf nicht nachgeschaut werden, wie die erste Bearbeitung war. Wer verbale Grundschulzeugnisbeurteilungen liefern kann, kann diese fotokopiert beigeben.

Bearbeitungen bitte per Post und ausreichend frankiert an folgende Adresse schicken: R. Sponsel   Stubenlohstr. 20   D-91052 Erlangen. Aus Sicherheitsgründen können Emailanhänge nicht geöffnet und ausgewertet werden. Vergessen Sie bitte nicht, eine Adresse anzugeben, an die die Auswertung geschickt werden soll. Falls Sie schon einmal am Auswertungsdienst teilgenommen haben, teilen Sie dies bitte mit, damit die neuen Teste Ihrer Identität zugeordnet werden können. Danke.

Auswertungsleistungen
Es werden die Originalbearbeitungen in Bearbeitungsscores übertragen und in den Computer eingegeben. Dieser berechnet unter Berücksichtigung der Polung die 239 Item-Testrohwerte, ordnet sie den 113 Dimensionen (Untertests, Skalen) zu und berechnet die Ausprägungen in diesen, zusätzlich Mittelwert und Standardabweichung über die 41 AD-H-D-Dimensionen, also 115 Werte. Für alle 115 Werte werden  dann die ProzentRANGnormen der drei Vergleichsstichproben für die individuellen Testwerte herausgesucht und zugeordnet, so dass insgesamt 460 Werte ermittelt werden. Zusätzlich werden die DSM-IV-Werte und die Zusatzfragen ausgewertet. Wenn verbale Grundschulzeugnisse fotokopiert beigegeben wurden, werden auch diese ausgewertet. Das Gesamtergebnis wird in einer Zusammenfassung auf zwei Seiten dargestellt. Auf Wunsch kann eine vollständige Computer- Textauswertung (ca. 16 Seiten) für einen Test angefordert werden.

Wichtig: Bitte beachten Sie folgende allgemeine Erklärung: Trotz großer Sorgfalt bei der Konstruktion, Dateneingabe, Auswertung und Interpretation können Fehler nicht ausgeschlossen und auch keine Haftung übernommen werden. Alle für wichtig befundenen Testergebnisse bedürfen daher der Bestätigung durch eine Heilfachkundige in einer persönlichen Begegnung. Zugleich mit Ihrer Teilnahme erklären Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, die Testergebnisse mit einer Heilfachkundigen oder Persönlichkeit Ihres Vertrauens besprechen zu können.

Fragen zur Testbearbeitung
Wenn Sie Fragen zur Bearbeitung haben, können Sie die Internetseite aufrufen und dort Hilfestellungen einsehen. Sie können uns aber auch mailen unter: irs@sgipt.org.


Anregungen, Fragen, Ergänzungen, Kritik
Wenn Sie Fragen, Anregungen, Ergänzungsvorschläge zur Testbearbeitung haben, die Sie hier nicht behandelt finden, schreiben oder mailen Sie.
 
 


Anmerkungen, Fußnoten
___
Geringstverdienende: Dazu können gehören: Arbeitslose, Erwerblose, Gefangene, Berufsunfähige, chronisch Kranke ohne oder mit geringem Einkommen, RentnerInnen, Zivildienstleistende, Bundeswehrangehörige, Azubis, Studierende u.a. Eine Test-Diagnostik soll grundsätzlich nicht am Geld scheitern. Wer aber Geld für Alkohol, Drogen oder Zigaretten hat, kann auch diesen Test (zumindest teil-) bezahlen.
___
Hinweis: Die Exploration zur Kindheit im Verbund mit DSM-IV Neues DSM4_06.PDF   ist umfangreich erweitert worden.



Änderungen - wird gelegentlich, bei Bedarf,  unregelmäßig überarbeitet, vertieft oder ergänzt
tt.mm.jj



r Zur Hauptseite Praxis_Service_iec-verlag_ Bei Krisen _Zur IP-GIPT
E-Mail: irs@sgipt.org

Zitierung
Informationen für Geringstverdienende zum kostenlosen Angebot einer AD-H-D Testauswertung
bei Teilnahme an der fortgesetzten Reliabilitätsstudie 2006 ff
 Internet Präsentation Psychologisch-Psychotherapeutische Gemeinschaftspraxis Rathsmann-Sponsel  Erlangen: http://www.sgipt.org/prax_irs/adhd/reli06f.html
Copyright & Nutzungsrechte
Diese Seite darf von jeder/m in nicht-kommerziellen Verwertungen frei aber nur original bearbeitet und nicht  inhaltlich verändert und nur bei vollständiger Angabe der Zitierungs-Quelle benutzt werden. Das Einbinden in fremde Seiten oder Rahmen, die die Urheberschaft der IP-GIPT nicht jederzeit klar erkennen lassen, ist nicht gestattet. Sofern die Rechte anderer berührt sind, sind diese dort zu erkunden. Sollten wir die Rechte anderer unberechtigt genutzt haben, bitten wir um Mitteilung. Soweit es um (längere) Zitate aus  ...  geht, sind die Rechte bei/m ... zu erkunden oder eine Erlaubnis einzuholen.

kontrolliert: irs 12.04.06